*
Räuchern
blockHeaderEditIcon

Räuchern

Die Menschen räuchern, seit sie die Kunst des Feuermachens erlernt haben. Mit dem Rauch haben sie Insekten vertrieben und verderbliche Nahrungsmittel wie Fleisch und Fisch länger haltbar gemacht. Und so haben sie auch entdeckt, dass jede Pflanze auf ihre ganz eigene Art wirkt. Beim Räuchern von getrocknetem Pflanzenmaterial entfaltet sich unmittelbar das Wesen der Pflanze und wirkt sofort auf Mensch und Umgebung ein. 


Dies haben sich die Menschen zunutze gemacht und nicht nur bei Ritualen und heiligen Zeremonien geräuchert, sondern auch in ganz alltäglichen Situationen, für die Raumreinigung oder für die Heilung von körperlichen und geistigen Krankheiten. Auch bei Epidemien war Räuchern angesagt, für die Desinfektion von Räumen, öffentlichen Plätzen und Strassen

An der Wirkung des Räucherns hat sich über die Jahrtausende nichts verändert. Was sich verändert hat, ist dass wir uns nicht mehr im gleichen Ausmass bewusst sind, wie wichtig das Räuchern ist.

Warum ist Räuchern so wichtig?

Eine regelmässige Räucherung ist insbesondere in Therapie-, Seminar-, Firmenräumen, Ladenlokalen usw. wichtig. Denn Menschen hinterlassen immer ihre Energien, Gedanken und Keime. Es ist wichtig, dies immer wieder zu neutralisieren und für eine gute und reine Atmosphäre zu sorgen. Neu eintretende Menschen spüren diese gereinigte Atmosphäre häufig sofort. 


Einige Beispiele, wo man Räucherungen anwenden kann:
- für die generelle Atmosphärenreinigung
- zum desinfiszieren der Räume und auch bei Krankheiten

- nach Streit oder stressigen Zeiten
- beim Umzug in neue Räume
- für einen Neuanfang
- um Entscheidungen zu treffen, für geistige Klarheit
- um in die eigene Mitte zu kommen, um sich zu erden
- bei Unruhe und Schlafstörungen
- entspannend nach einem stressigen Tag
- für die Stimmungsaufhellung
- für die Menstruationsförderung oder Geburtseinleitung
- für Liebes- und Hochzeitsnächteheart
- für das Gebet und spirituelle Zeremonien

- bei Störungen durch Wesenheiten (evt. Verstorbene)
- und für vieles mehr


Ablauf
Bei der Terminvereinbarung nennst Du die Absicht, mit der Du die Räume und/oder sich räuchern lassen möchtest. Und teilst mir auch die Anzahl der Räume mit. 

Zum Termin komme ich zu Dir und räuchere Deine Räumlichkeiten Zuhause oder in der Firma usw. mit den entsprechenden Pflanzen/Harze. Je nach Thematik wirst Du in das Ritual eingebunden. Dies besprechen wir vorab telefonsich.

Zudem finden wir Deinen Kraftplatz, wenn Du ihn nicht bereits selber gefunden hast, und nähren ihn smiley



Räucherungen
Dauer je nach Raum-Grösse und nach Thematik 90-240 Minuten (1.5 - 4 Std.)

Preise siehe bei "Räucherungen" hier.


Hinweis: Räuchern heilt nicht, es kann lediglich bei der Heilung unterstützen.

 

Räuchern 1
blockHeaderEditIcon


Räucherkräuter, 
die auf einer glühenden Kohle verglimmen

Räuchern 2
blockHeaderEditIcon


Räuchern von Menschen vor dem Eintritt
in heilige Hallen

Weisheit Klein Sein
blockHeaderEditIcon

"Es ist niemals die Grösse des andern, die mich klein fühlen lässt. Es ist mein Gefühl von Kleinheit, das den anderen grösser wirken lässt."

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail