*

Im Jahr 2019 stelle ich jeweils am 1. des Monats eine Himmelsrichtung mit einigen ihrer Qualitäten vor. Diese Reise dauert 8 Monate für die 8 Himmelsrichtungen des indianischen Medizinrades. Mehr Infos zum Medizinrad hier.


Kurze Einführung 
Gemäss den Lehren des Medizinrades wechseln wir alle 3 Jahre unseren Platz innerhalb des Rades. Im Rad hat es 8 Himmelsrichtungen. Und diese beeinflussen uns. Aehnlich, wie die Sternenkonstellation uns beeinflusst. Jede Himmelsrichtung hat ihre Eigenschaften und Themen und bringt uns über Menschen und Situationen in Kontakt mit diesen bzw. unseren Themen. 

Bei unserer Geburt starten wir in der Mitte und verweilen dort die ersten 3 Jahre. Und dann wechseln wir nach Aussen in das Rad und gehen von dort im Uhrzeigersinn durch alle 8 Himmelsrichtungen. Mit 27 Jahren haben wir den 1. Zyklus im Medizinrad abgeschlossen. Wir nennen diesen ersten Zyklus den Süd-Mond. Danach gehen  wir in den West-Mond bis 54, danach in den Nord-Mond bis 81 und dann in den Ost-Mond bis 108 Jahre. Die Lehren des Medizinrades sehen also mindestens ein Alter von 108 Jahren vor.    


Alle 27 Jahre kommen die gleichen Themen 
Wenn wir im ersten Zyklus ein bestimmtes Thema noch nicht gemeistert haben, kommt es am selben Platz 27 Jahre später wieder. Es kommt alle 27 Jahre, bis wir es gemeistert haben. Wir bekommen also lebenslang Situationen, um zu lernen, in unsere ganze strahlende Kraft und in unser ganzes Schöpferpotenzial zu kommen.


Der Nordosten
Den Nordosten durchwandern wir im Alter von 21-24, 48-51, 75-78 und 102-105 Jahren und begegnen dann besonders den Themen, die dieser Himmelsrichtung zugeordnet sind.


Wenn Du im Sternzeichen Fische oder Widder geboren bist, dann ist dies Dein Geburtsplatz und Du bringst die Themen des Nordostens in Dein Leben mit. Wenn Du im Sternzeichen Jungfrau oder Waage geboren bist, dann ist der Nordosten Dein Arbeitsplatz und wird Dich solange beschäftigen, bis Du ihn gemeistert hast. Dann wird er zu Deinem Tanzplatz smiley


Die Themen des Nordostens:

Energiebewegung und DEIN Choreographiepult

In der letzten Himmelsrichtung, dem Norden, ging es darum, das Wissen bzw. die Weisheit und die Klarheit zu haben, wo Du handeln musst und wo nicht, um in Deiner Kraft zu sein, damit Du Deinen Lebenstraum umsetzen kannst. Im Nordosten geht es darum, wie Du die (Deine) Energie bewegst oder von anderen bewegen lässt, um Deinen Lebenstraum zu realisieren.


Stelle Dir vor, dass vor Dir DEIN persönliches Choreographiepult ist. Es hat darauf eine Menge Knöpfe zum drehen, zum drücken und Regler um aufwärts, abwärts zu schieben. Bei jedem Regler ist ein Bereich aus Deinem Leben:
z.B. Familie, Beziehungen, Beruf, Liebe, Selbstliebe, Lebensfreude, Gesundheit, Sexualität, Lebenstraum, Ernährung, Geld, Reisen, Erholung, Wohnen usw.
 und alle anderen Bereiche Deines Lebens. 

 

Wie sieht Dein Choreopraphiepult aus?

  • Siehst Du die Bereiche und deren Regler? Wie sind die Regler eingestellt in den einzelnen Bereichen? 
  • Hast Du für alle Lebensbereiche einen Regler? Wenn ja, wo stehen die Regler, bei Null oder auf voller Energiezufuhr?
  • Wie sieht es z.B. bei Deiner Selbstachtung aus? Wie bei Deiner Gesundheit? Entspannung? 
  • Sind alle Stromanschlüsse und Verbindungen zwischen den einzelnen Bereichen intakt?
  • Gibt es Wackelkontakte? Hat ein Bereich gar keinen Strom, keine Energie? 
  • Gibt es Bereiche, wo Du es noch nicht wagst Energie hineinzugeben und diesem Thema Raum in Deinem Leben zu geben? 
  • Gibt es Bereiche, die Du lieber auf Null stellen würdest? 


Dein Lebenstraum / Dein Traumleben
​Gegenüber vom Nordosten ist der Südwesten. Dort ist Dein Lebenstraum = Dein Traumleben. Vom Nordosten blickst Du, über Dein Choreo-Pult hinweg, direkt gegenüber zu Deinem Traumleben. Und 
mit Deinem ganz persönlichen Choreographiepult lenkst Du die Energie, so dass Deine Lebensträume wahr werden. Sind alle Knöpfe so eingestellt, dass Dein Lebenstraum gelebt werden kann? Fehlt noch ein Bereich? Falls ja, schau diesen Bereich an: Warum ist dieser Regler noch blockiert? Was braucht dieser Bereich, damit Dein Lebenstraum lebendig werden kann? 


Es ist DEIN Choreographiepult und WIE Du es bedienst, entscheidet darüber, WIE und OB Du Deinen Lebenstraum lebst. 

Hast Du die alleinige Kontrolle über Dein Pult? 
Oder mischen da noch andere Hände mit, z.B. von Deinem Partner, Chef, Nachbarin, Mutter? Wie sehr lässt Du andere Deine Regler betätigen und in welchen Bereichen lässt Du dies zu? Choreographierst Du Dein Leben oder lässt Du Dich choreographieren? 

Mischen Deine Hände im Pult von anderen Menschen mit?
Kannst Du Deine Hände von den Choreographiepulten anderer Menschen fernhalten oder hast Du das Gefühl, Du weisst, was für andere gut ist oder denkst Du, dass Du anderen helfen musst, weil sie selber nicht dazu fähig sind?


Die 7 Heiligen Gaben von den 7 Heiligen Urgrossvätern
Die 7 Heiligen Urgrossväter gaben uns im Nordosten folgende Eigenschaften mit, um unseren Lebenstraum zu nähren und um uns voll zu entfalten und unsere Bestimmung in grösster Freude und im Wohlstand zu erfüllen:

MUT, Deinen Weg zu gehen und Deiner Aufgabe zu dienen
GEDULD, denn alles kommt zum richtigen Zeitpunkt
EHRLICHKEIT, erfüllt dies, was Du jetzt tust, Dein Herz mit Freude?
AUFRICHTIGKEIT, gibst Du aufrichtig nach Aussen, was Du fühlst?
VERTRAUEN, dass Du immer geliebt, getragen und in Sicherheit bist
WEISHEIT, Dich dem Fluss und den Zyklen des Lebens hinzugeben und Dich führen zu lassen
LIEBE, liebst Du Dich ohne wenn und aber?

******************************************************************************

Der helle und der dunkle Spiegel im Nordosten:

Der helle Spiegel:
Du setzt Deine Prioritäten so, dass sie Deinen Lebenstraum unterstützen. Ebenso triffst Du Deine Entscheidungen. Du bist entspannt und vollkommen fokussiert und somit gelingt Dir, was Du Dir vornimmst. Du lebst nach dem Gesetz "Minimaler Aufwand und maximale Wirkung". Du hast das Gesetz der Anziehung verstanden und nutzt es für Deine Träume.


Der dunkle Spiegel:
Du betreibst einen Riesenaufwand an Energie mit wenig Wirkung oder mit geringem Gewinn. Deine Energie verpufft im Nichts. Du bist gestresst. Du triffst Entscheidungen, die Dich von Deinen Träumen entfernen, statt näher bringen. Du sabotierst Dich selber. Was hindert Dich, Deine Prioritäten so zu setzen, dass sie Deine Träume unterstützen? 

In welchem Spiegel befindest Du Dich heute?

*****************************************************************************************

Dies ist nur ein kleiner Einblick in den Nordosten. Diese Himmelsrichtung beinhaltet noch so viel mehr. Für einige ist dies zudem der Kraftplatz. Und wie in jeder Richtung, gibt es auch hier einen Auslöser, der den Tyrannen und Energievampiren Eintritt in Dein Leben lässt. Mehr über die Energievampire und wie Du sie ausschalten kannst, mehr über Deinen Kraftplatz oder über Deinen aktuellen Platz im Medizinrad bzw. im Leben, mit all seinen Zusammenhängen, sowie mehr darüber, wie Du erwachen und Deinen Lebenstraum leben kannst, erfährst Du bei mir in meiner Praxis. 


Foto: Medizinrad beim Weiler Speck, Fehraltorf ZH am 22.05.2019

Quellen für Text: Erfahrungen aus meiner "Ausbildung in Ganzheitlicher Entwicklung auf der Basis des indianischen Medizinrades" der Stiftung Lebenstraum in Tegnaunter der Leitung von Hero, der Lehrer
Weitere Quellen für Text: Buch "
Süsse Medizin - Die Lehren der Twisted Hairs" von Mary Flaming Crystal Mirror


 


 

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail