Im Jahr 2019 stelle ich jeweils am 1. des Monats eine Himmelsrichtung mit einigen ihrer Qualitäten vor. Diese Reise dauert 8 Monate für die 8 Himmelsrichtungen des indianischen Medizinrades. Mehr Infos zum Medizinrad hier.

Kurze Einführung 
Gemäss den Lehren des Medizinrades wechseln wir alle 3 Jahre unseren Platz innerhalb des Rades. Im Rad hat es 8 Himmelsrichtungen. Und diese beeinflussen uns. Aehnlich, wie die Sternenkonstellation uns beeinflusst. Jede Himmelsrichtung hat ihre Eigenschaften und Themen und bringt uns über Menschen und Situationen in Kontakt mit diesen bzw. unseren Themen. 

Bei unserer Geburt starten wir in der Mitte und verweilen dort die ersten 3 Jahre. Und dann wechseln wir nach Aussen in das Rad und gehen von dort im Uhrzeigersinn durch alle 8 Himmelsrichtungen. Mit 27 Jahren haben wir den 1. Zyklus im Medizinrad abgeschlossen. Wir nennen diesen ersten Zyklus den Süd-Mond. Danach gehen  wir in den West-Mond bis 54, danach in den Nord-Mond bis 81 und dann in den Ost-Mond bis 108 Jahre. Die Lehren des Medizinrades sehen also mindestens ein Alter von 108 Jahren vor.    

Alle 27 Jahre kommen die gleichen Themen 
Wenn wir im ersten Zyklus ein bestimmtes Thema noch nicht gemeistert haben, kommt es am selben Platz 27 Jahre später wieder. Es kommt alle 27 Jahre, bis wir es gemeistert haben. Wir bekommen also lebenslang Situationen, um zu lernen, in unsere ganze strahlende Kraft und in unser ganzes Schöpferpotenzial zu kommen.


Der Norden

Den Norden durchwandern wir im Alter von 18-21, 45-48, 72-75 und 99-102 Jahren und begegnen dann besonders den Themen, die dieser Himmelsrichtung zugeordnet sind.

Wenn Du im Sternzeichen Wassermann geboren bist, dann ist dies Dein Geburtsplatz und Du bringst die Themen des Nordens in Dein Leben mit. Wenn Du im Sternzeichen Löwe geboren bist, dann ist der Norden Dein Arbeitsplatz und wird Dich solange beschäftigen, bis Du ihn gemeistert hast. Dann wird er zu Deinem Tanzplatz smiley


Die Themen des Norden

Weisheit und Klarheit:
In der letzten Himmelsrichtung, dem Nordwesten, ging es um Deine inneren Regeln und Gesetze. Gibt es Regeln, die Dich von Deinem Lebenstraum abhalten? Erlaubst Du Dir Deinen Lebenstraum zu leben? Gibt es Dinge, die Du Dir nicht erlaubst? 
Hier im Norden geht es darum, das Wissen bzw. die Weisheit und die Klarheit zu haben, wo Du handeln musst und wo nicht, um in Deiner Kraft zu sein, damit Du Deinen Lebenstraum umsetzen kannst. Es nützt nichts, nur über den Intellekt Bescheid zu wissen, das kommt nicht aus Deinem Herzen. Lebe Deine eigene Weisheit und lebe, was Du sagst. Sei authentisch. So wirst Du zur Medizin. Wenn Du z.B. weisst, dass Du andern gegenüber mehr zeigen möchtest, wer Du wirklich bist, dann tue es. Wenn Du es nicht tust, dann schadest Du Dir. Sei mutig und zeige Dich. Dann gibst Du anderen die Möglichkeit, sich auch zu zeigen. Du wirst zur Medizin für andere. 

Philosophien und Glaubenssysteme:
Ueber Philosophien und Glaubensysteme versucht uns unser Verstand zu beweisen, dass unsere Einstellung/Meinung die Wahrheit ist und er baut daraus unseren Rahmen auf. Aus diesem Rahmen betrachten wir uns, unser Leben und die Welt und handeln danach. Welche Philosophien und Glaubensysteme prägen Dich?

 

Erwachsenen- oder Kinder-Schild:
Im Norden ist der Erwachsenen-Schild. Das bedeutet, dass bei einer Frau hier die innere Frau sitzt und bei einem Mann, der innere Mann. Gegenüber im Süden ist das Kinder-Schild. Also das kleine Mädchen bei den Frauen und der kleine Junge bei den Männern. 

In unserem Leben bewegen wir uns immer zwischen diesen beiden hin und her. Du kannst Dir das wie eine Verbindungslinie zwischen dem Norden und dem Süden vorstellen. Diese Himmelsrichtungen liegen sich im Medizinrad gegenüber. Auf dieser Linie gehst Du immer hin und her. Mal bist Du in Deinem Erwachsenen-Schild, mal in Deinem Kinder-Schild. Wenn Du Dein Kinder-Schild trägst, dann bist Du aufgeweckt, forschend, verspielt und neugierig wie ein Kind. Es kann aber auch sein, dass Du Dich im Schmerzmuster Deines inneren Kindes wiederfindest. Z.B. wenn Dir jemand etwas Kritisches sagt und Du dann schmollend davonziehst und Dich tagelang schlecht fühlst deswegen. Kinder können sich nicht abgrenzen und nehmen Kritik als Wahrheit an. Wenn Du Dein inneres Kind geheilt hast, dann kommt vielleicht noch ein altbekannter Schmerz hoch, aber Du kannst Dich davon abgrenzen, Du übernimmst Kritik an Deiner Person nicht einfach als Wahrheit, sondern überprüfst diese zuerst und bestenfalls berührt sie Dich nicht mehr. 

 

Die Kraft der Gedanken:
Im Norden ist das Element Luft und somit geht es hier um den mentalen Körper. Gedanken können Emotionen auslösen und Emotionen lösen noch mehr Emotionen aus. Es entsteht ein Sturm, wenn Du Deine Gedanken nicht zügeln kannst.
ALLES hat seinen Anfang in einem Gedanken. Alles was Du um Dich herum siehst und alles, was Du heute bist, hatte seinen Anfang in einem Gedanken. Du steuerst Dein Leben mit Deinen Gedanken. Was also denkst Du? Hast Du Deine Gedanken unter Kontrolle? Steuerst Du Deine Gedanken oder bist Du ihnen ausgeliefert und somit fremdbestimmt und ohnmächtig (= ohne Macht)? Die wichtigsten 3 Worte zu diesem Thema sind: "GEDANKEN WERDEN WAHR". Denke jeden Tag daran und sei Dir bewusst, was Du den ganzen Tag lang so denkst. 

 

*****************************************************************************************

Der helle und der dunkle Spiegel im Norden

Der helle Spiegel:
Du bist aufgeschlossen gegenüber allen Menschen und Ideen und hinterfragst auch immer wieder mal Deinen Standpunkt. Du betrachtest die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln und kannst verschiedene Sichtweisen gleichzeitig einnehmen. Du weisst, dass jeder Mensch am richtigen Ort ist, dort wo er gerade ist und versuchst nicht, ihn zu ändern und zu wissen, was gut für ihn ist. Du hast die Weisheit zu unterscheiden, welche Deiner Gedanken wirklich von Dir stammen und welche von Aussen kommen und nicht zu Dir gehören. 

Der dunkle Spiegel:
Du bist eingeschränkt von Deinen eigenen starren Meinungen und Dogmen. Du betrachtest die Menschen und Dinge nur aus einem Blickwinkel. Du verwendest verallgemeinernde Sätze wie: "Die Leute sind..." oder "Das Leben ist....". Du glaubst zu wissen, was gut für andere ist und was andere tun sollten, damit es ihnen oder der Welt besser geht. Es ist wichtig, dass Du erkennst, welche äusseren Glaubensysteme und Philosophien Du zu Deiner eigenen Wahrheit gemacht hast und Deine eigene Wahrheit darunter begraben hast. 

In welchem Spiegel befindest Du Dich heute?

*****************************************************************************************

Dies ist nur ein kleiner Einblick in den Norden. Diese Himmelsrichtung beinhaltet noch so viel mehr. Für einige ist dies zudem der Kraftplatz. Und wie in jeder Richtung, gibt es auch hier einen Auslöser, der den Tyrannen oder Energievampiren Eintritt in Dein Leben lässt. Mehr über die Energievampire und wie Du sie ausschalten kannst, mehr über Deinen Kraftplatz oder über Deinen aktuellen Platz im Medizinrad bzw. im Leben, mit all seinen Zusammenhängen, kannst Du in meiner Praxis erfahren. 


Foto: Medizinrad beim Weiler Speck, Fehraltorf ZH am 22.04.2019
Quellen für Text: Erfahrungen aus meiner "Ausbildung in Ganzheitlicher Entwicklung auf der Basis des indianischen Medizinrades" der Stiftung Lebenstraum in Tegnaunter der Leitung von Hero, der Lehrer
Weitere Quellen für Text: Buch "
Süsse Medizin - Die Lehren der Twisted Hairs" von Mary Flaming Crystal Mirror



 


 

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*